Arla natura – das Beste, was Käse zu bieten hat

Meine Freude war schier riesig, als ich von empfehlerin.de erfahren habe, dass ich zu den 1.000 glücklichen Testern von Arla natura Käse gehöre. Unsere ganze Familie ist „käseverrückt“ und somit war es genau das richtige Projekt für mich. Wir essen Käse nicht nur auf dem Brot, sondern ich koche und backe wahnsinnig gerne mit Käse.
Was ich bei der Bewerbung nicht wusste war, dass es ein Test mit Hindernissen werden würde – erst erfahren wir, dass mein Schwiegervater ein Pflegefall bleibt und dringend eine behindertengerechte Wohnung für ihn und meine Schwiegermutter gefunden werden muss (fürs Finden, Renovieren und Umziehen blieben uns 5 Wochen Zeit) und dann habe ich auch noch mein Knie verletzt und konnte an Krücken laufen (und arbeiten, der Umzug musste schließlich irgendwie gemacht werden).
Trotzdem war die Freude riesengroß, als endlich mein Paket mit dem leckeren Käse kam. Er war gut gekühlt in einer Styroporbox angekommen und wurde sofort befreit und in den Kühlschrank verfrachtet.
Na ja, ich gestehe, ein paar Scheiben haben es nicht geschafft, weil die Neugier einfach zu groß war und wir erst mal probieren mussten.
Was ich als besonderes Plus empfand war, dass der Arla natura LAKTOSEFREI ist – und da ich laktoseintolerant bin, hat sich meine Freude gleich noch etwas gesteigert, auch wenn das eigentlich nicht mehr möglich war. Käsegenuss ohne lästiges Tablettenschlucken – SUPER!
Der erste Geschmackstest lief bei uns allen seeeehr positiv aus. Ein milder, aber doch herzhaft nussiger Geschmack – perfekt, genau so, wie wir Käse mögen.
Und ich musste auch sofort mit dem Test anfangen, ich konnte es nicht abwarten. Also habe ich Karotten gekauft, um meine leichte Karotten-Käse-Suppe am Abend zu kochen. Dafür mussten dann neben meiner Familie auch noch ein paar Freunde herhalten, die ich kurzerhand angerufen und eingeladen habe.
Das Fazit dieser Aktion: der Käse verlief wunderbar in der Suppe und hat ihr eine ganz besondere Note gegeben. Wir waren alle total begeistert.
Das nächste Projekt war Grillen mit Freunden und da mein Mann die besten Rumpsteaks aller Zeiten grillt, war es nicht schwer, ein paar Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen meines Mannes zu finden, die mit uns testen wollen.
Dieses mal wurden die Rumpsteaks allerdings mit Käse – genauer Arla natura – überbacken und da auch in unserem Bekanntenkreis ein paar Freunde mit Laktoseintoleranz sind, war die Freude bei diesen natürlich um so größer, als sie erfahren haben, dass der Käse auch für sie bedenkenlos genießbar ist.
Was meinen Mann besonders gefreut hat war, dass sich der Käse so wunderbar überbacken ließ. Er ist schnell geschmolzen, aber ohne zu flüssig zu werden und vom Steak zu laufen. Er hat eine wundervolle, cremige Textur bekommen und der Geschmack: einfach unbeschreiblich!!!!
Wir konnten alle überzeugen, dass man Rumpsteak nicht einfach nur grillen muss, sondern dass es auch mit Käse überbacken superlecker schmeckt. Besonders der Arla natura ist dafür PERFEKT geeignet und durch seinen einmalig leckeren Geschmack auch eine wunderbare Ergänzung zum Steak gewesen. Man konnte ihn sehr gut schmecken, ohne dass er vorgeschmeckt und den Geschmack des Steaks überdeckt hätte.
Um auch ein paar jüngere Leute zu erreichen, hat mein Sohn seine Freunde eingeladen und wir wollten Sandwiches probieren. Das war nicht weiter schwer, sie sind gerne hier und standen auch gleich vor der Tür. Also musste mein Sandwich-Maker zeigen, was er kann.
Das Schöne an Sandwiches ist, dass jeder sie individuell belegen kann, wie er/sie mag.
Also wurden die Toastscheiben mit Senf, Majonaise oder gar nicht bestrichen. Dann folgten Putenbrust, Schinken, Salami oder Lyoner (jeder nach seinem Geschmack) und anschließend wurden sie mit Käse abgedeckt, zugeklappt und es ging los. Auch reine Käsesandwiches waren dabei.
Hier das gleiche Ergebnis wie beim Grillen: perfekt für warme Sandwiches geeignet, da der Arla natura wunderbar zerläuft ohne dabei zu flüssig zu werden und aus den Sandwiches auszulaufen. Alle haben zugeschlagen und fanden den Käse klasse, weil er einen tollen Geschmack abgegeben hat und trotzdem die anderen Zutaten noch zu schmecken waren.
Tja und da sind wir schon bei meinem letzten Projekt – denn jetzt ist mir LEIDER der Käse ausgegangen….
Samstag, Fussball und – richtig! GRILLEN!
Also haben wir mal wieder eingeladen und alle sind gekommen. Allerdings gab es dieses Mal keine Rumsteaks, sondern ganz einfach nur Würstchen. Allerdings denke ich, dass die Beilage der Renner war.
Zu den Würstchen, die mein Mann gegrillt hat, habe ich meinen „Lieblingskuchen“ gebacken, einen RÖSTI-CHEESECAKE, einfach himmlich lecker – und, um vorauszugreifen – mit Arla natura sogar noch besser, weil der Käse einfach der Hammer ist.
Hierfür werden Zwiebeln und Baconwürfel angebraten und mit den geriebenen Kartoffeln vom Vortag vermengt. Dazu noch Ei, Milch und Gewürze und ganz zum Schluss klein gewürfelter Käse. Das Alles wird vermengt und dann im Ofen gebacken. Ein wahres Gedicht…..
Und auch hier hat uns Arla natura wieder total überzeugt. Er ist wunderbar geschmolzen, hat seinen leckeren Geschmack abgegeben ohne zu überdecken und – vor Allem – er hat sich nicht ziehen lassen, wie viele Käse das tun, sondern man konnte den „Kuchen“ ganz normal essen.
Mein Endergebnis:
 
 
Ich bin eher ein skeptischer Mensch und überzeuge mich gerne selbst von neuen Sachen. Diese werden dann allerdings auch auf Herz und Nieren geprüft und ich scheue mich auch nicht, meine ehrliche Meinung zu äußern.
Deshalb wurde unser Arla naturs einer strengen Prüfung unterzogen und – das sei vorausgenommen – hat den Test mit absoluter BESTNOTE bestanden!!!
Während des Tests habe ich darauf geachtet, die Projekte mit jeweils unterschiedlichen Altersgruppen zu machen, sowie meine laktoseintoleranten Freunde als Testkaninchen zu nehmen, um zu sehen, ob er auch für sie (na ja, und mich….) gut verträglich ist. Auch dieser Test wurde von Arla natura mit Bravour bestanden!!
Ich muss gestehen, dass wir seeeehr viel Käse essen und ihn lieben, aber Arla natura konnte mich sowas von überzeugen, das hätte ich nicht gedacht. Durch den leckeren, herzhaft nussigen Geschmack hat er gleich dick gepunktet und bei all meinen Projekten durch seine Sämigkeit komplett überzeugt.
Mir fehlen eigentlich nie die Worte, aber ich denke, das Wort, das ich suche, gibt es noch nicht. Ich bin einfach TOTAL BEGEISTERT und MUSS unbedingt Nachschub haben. Viele Käse eigenen sich nur für bestimmte Sachen, Arla natura dagegen ist „Einer für Alles“ und besticht in allen Punkten. Damit komme ich zurück auf meine Überschrift:
ARLA NATURA – DAS BESTE, WAS KÄSE ZU BIETEN HAT!!!
Und das meine ich auch so!!!
Ich möchte mich bei empfehlerin.de und Arla ganz, ganz herzlich bedanken, dass ich diese Erfahrung machen und den wundervollen Käse testen durfte. Ich hatte selten so wahnsinnig viel Spaß bei einem Projekt und Arla naturs steht bei uns jetzt auf JEDER Einkaufsliste   🙂
Liebe Grüße
Nati  🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s