Hakle Feucht Test

Ich habe mich riesig gefreut, als ich die Nachricht von trnd bekam, dass ich zu den Testern des Hakle Feucht Toilettenpapiers gehöre. Das wollte ich schon immer mal probieren und nun hatte ich die Gelegenheit dazu.
Angekommen ist ein Paket mit einer Hakle Feucht Pop-up Box sowie 9 Hakle Feucht Nachfüllpacks zum Weitergeben, ein Projektfahrplan und die Markforschungsunterlagen.
Sofort habe ich eine Spontanparty für Freunde und Verwandte organisiert und dann erst mal einen Tag in der Küche gestanden und Kuchen gebacken. Sowas macht immer Allen Spaß und mir ganz besonders.
Dann war es soweit und auf dem Tisch standen neben Tellern, Tassen, Gabeln und Kuchen auch einige Packungen Hakle Feucht. Die verduzten Blicke sind nicht mit Geld aufzuwerten   :))
Also haben wir erst mal gemütlich Kaffee getrunken und anschließend habe ich darüber berichtet, dass ich Tester bin und Hakle Feucht testen darf und ganz scharf auf ihre Meinung bin. Natürlich konnte ich nicht jeden Einzelnen dazu nötigen, sofort auf die Toilette zu rennen, aber dort hatte ich für alle Fälle meine Box stehen und sobald einer sich zum stillen Örtchen aufmachte, wurde er erinnert, dass er sie testen soll. Klar, ich hatte ja genug Probepackungen, also habe ich die auch an meine Freunde weiter gegeben. Ebenso musste mein Mann zwei Stück mit ins Geschäft nehmen, um dort seine Kollegen zu überzeugen. Wider erwarten hat das wunderbar geklappt (ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, ihn mit Toilettenpapier zu den Kollegen zu schicken).
Nachdem ich noch ein zweites Event wie dieses gemacht habe und dann so langsam die Fragebögen zurück gegeben wurden, konnte ich im Gespräch mit meinen Freunden, Bekannten, Verwandten usw. gleich heraushören, dass sie total begeistert sind.
Alle berichteten davon, dass man sich so frisch und sauber fühlt, das die Tücher gut verträglich sind und auch noch angenehm riechen (viele wurden auch zweckentfremdet – hier mal eben schnell die Hände abgewischt usw.).
Viele haben sich bedanke und mir berichtet, dass sie gleich losgezogen sind und erst mal einen Vorrat angelegt haben. Was sich ganz gut traf, waren sie doch in unserem Supermarkt genau zu diesem Zeitpunkt im Angebot….  🙂
 
 
 
Mein Fazit:
 
Es gibt definitiv KEIN besseres Toilettenpapier als Hakle Feucht. Um es kurz zu sagen:
Mit einem Wisch ist alles frisch
Ich denke, das trifft den Kern. Für mich und meine Familie wird Hakle nun dazu gehören wie ein Familienmitglied, weil einmal angefangen ist es unmöglich, wieder damit auf zu hören.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s