Test FRICO-GOUDA – ein Genuss der Sinne

Meine Freude war riesengroß, als ich von trnd erfuhr, dass ich beim Test für Frico-Gouda dabei sein darf.

Für mich als absoluter Käseliebhaber natürlich der Himmel auf Erden……

 

Angekommen ist ein Paket mit:

einem Guthabenschein über 16 Euro für 8 Packungen Frico Gouda

1 Packung Käsepicker

50 Frico Servietten

1 T-Shirt mit der Aufschrift „I Love Dutch Gouda“ – stimmt, kann ich bestätigen, ich LIEBE ihn

1 Fahrplan zum Produkttest und

Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden und Bekannten

 

 

 

Also bin ich sofort losgeflitzt, um mir den ersehnten Käse zu kaufen, was sich erst mal als etwas schwierig erwies, da ich nur den Frico Gouda Mittelalt in 4 Supermärkten finden konnte.

Da aber ein Geburtstag mit vielen Gästen anstand und das somit der ideale Zeitpunkt für den Test war, habe ich dann erst mal 8 Packungen Frico Gouda Mittelalt gekauft. Zumal wir sowieso alle kräftig/würzigen Käse lieben.

 

 

Mein Mann musste dann nach der Arbeit noch an größeren Märkten vorbei fahren und hat auch zwei Packungen Frico Gouda Jung ergattern können. Muss ja auch getestet werden!

 

Also fingen wir erst mal mit dem direkten Test an, heißt: wir haben je eine Scheibe direkt aus der Packung probiert und waren SOFORT total verliebt! Der Frico Gouda Jung hat einen sahnig-cremigen Geschmack und ist unwiderstehtlich. Aber aus den Schuhen gehauen hat uns der Geschmack vom Frico Gouda Mittelalt – sowas von absolut lecker! Kräftig-würziger Geschmack, dabei auch cremig und leicht salzig – einfach unglaublich gut. Uns war sofort klar, dass wir einen neuen Lieblingskäse gefunden haben. Jetzt kam es nur noch darauf an, ob er sich auch gut zum Kochen und Überbacken eignet…..

 

Da noch Kartoffeln vom Mittagessen übrig waren, haben wir uns diese abends angebraten und mit Frico Gouda Mittelalt überbacken – HIMMLISCH!!!

Der Käse verläuft schön gleichmäßig und schmeckt noch um Welten besser (falls das überhaupt möglich ist), wenn er leicht bräunlich wird. Am Liebsten hätte ich gleich noch eine Pfanne nur mit Käse gemacht….  🙂

 

 

 

Die nächste Mission war dann besagter Geburtstag. Wir wollten Bratwurst und Steaks grillen und was passt da besser dazu als ein Rösti-Cheesecake? Und genau davon habe ich drei Stück gemacht. Das Ergebnis war umwerfend, alle waren ganz verrückt nach dem Rösti-Cheesecake, das Fleisch war nur noch Nebensache. Ich habe dann berichtet, dass ich an einem Test für Frico Gouda teilnehme und sie diesen Käse soeben ausgiebig genießen konnten. Die allgemeine Meinung war von baff erstaunt bis total begeistert. Aber JEDER fand den Käse unglaublich lecker und will ihn selbst auch kaufen. Mission geglückt!

 

 

 

Da mein Käsevorrat nun schon sehr geschrumpft war, habe ich noch für meinen Mann ein paar Käsehäppchen gemacht, die er mit ins Geschäft genommen hat. Auch hier war die Begeisterung groß – nur habe ich leider kein Foto davon, da er die Box mitgenommen hat bevor ich mein Bild knipsen konnte…..

 

Als nächstes haben wir uns abends Toast Hawaii gemacht und auch das war ein voller Erfolg. Wir essen das öfters, aber mir hat es noch nie so gut geschmeckt wie mit dem Frico Gouda Mittelalt. Der Käse ist wunderbar verlaufen, hat einen kräftigen leckeren Geschmack, überdeckt aber nicht die anderen Zutaten auf dem Toast. PERFEKT!

 

 

 

Die letzten 4 Scheiben habe ich dann gestern für meinen Sohn und seinen Freund GEOPFERT!!!!! Klar, junge Männer haben immer Hunger und sie wollten noch einen kleinen Snack zum Fernsehschauen haben. Also habe ich in der Küche für jeden ein Brötchen aufgeschnitten, es mit Schinken und Frico Gouda belegt und für 20 Minuten in den Ofen geschoben….. danach habe ich es schweren Herzens an die beiden weiter gegeben und sie hatten das große Vergnügen, meine letzten 4 Testscheiben zu essen……

 

 

 

Damit sich mein Kühlschrank aber nicht so leer anfühlt, war ich heute Morgen schon wieder unterwegs und habe meinen Frico Gouda Mittelalt Vorrat aufgefüllt….. ich denke mal, das spricht schon für sich!

 

Aber trotzdem hier das offizielle Fazit:

 

Egal ob Frico Gouda Jung oder Mittelalt – dieser Käse ist einfach für jeden Geschmack genau das Richtige.

Cremig-sahnig und mild oder würzig/herzhaft, beide Sorten kann ich bedenkenlos weiter empfehlen, da ich noch nie mit dem ersten Bissen so begeistert von einem Käse war. Er schmeckt sowohl einfach aus der Packung – grins – wie auch auf Brot, Brötchen, überbacken, oder mitgebacken. Einfach ein Genuss auf ganz hoher Ebene – und für mich mein neuer Lieblingskäse.

 

Vielen Dank an trnd und Frico Gouda, dass ich bei diesem Test dabei sein durfte. Ich hatte unglaublich viel Spaß und habe meinen neuen Kühlschrankbewohner gefunden!

 

Liebe Grüße

Nati

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s