Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2016 – ein wunderbarer Kaffee

Heute berichte ich über einen Test, der wie für mich gemacht ist – KAFFEE!!!

Und nicht irgend einen Kaffee, sondern der Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2016.

Dafür wurden bei Trendsetter 2000 Tester gesucht und ich habe mich gleich beworben. Oh man, war ich glücklich, als die frohe Botschaft kam, dass ich bei diesem Test dabei sein darf. Wenn es etwas gibt, was mir sehr wichtig ist, dann ist es ein guter Kaffee, ich bin bekennender Kaffeeholic!!!!!

 

Angekommen sind 7 Päckchen des Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2016 zu je 250g und je ein Päckchen Melitta Bella Crema la Crema, Espresso und Speziale, auch mit je 250g Inhalt. Also genug Kaffee, um ihn ausgiebig zu testen und jede Menge Freunde und Bekannte einzuladen.

 

 

Bella Crema 2016

 

 

Melitta bringt seit einigen Jahren jedes Jahr eine neue Selection des Jahres heraus, wobei der Kaffee jeweils von einer anderen Region kommt und entsprechend anders schmeckt. Seit es diese Selection des Jahres gibt, habe ich immer den Kaffee probiert und war immer davon total begeistert. Obwohl sie unterschiedlich schmecken, sind sie jeder für sich richtig gut. Eigentlich trinken wir seitdem nur noch die Selectionen des Jahres und ich kaufe am Ende des Jahres meist noch einen riesigen Vorrat, nur falls die neue Selection des Jahres vielleicht nicht so gut ist. Allerdings war das bisher noch nie der Fall…..

 

Die neue Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2016 wird mit Altura Mexicana Bohnen hergestellt. Diese wachsen im südlichen Hochland Mexicos, wo sie ganzjährig warme Temperaturen und viel Niederschlag haben. Also optimale klimatische Bedingungen. Der Kaffee hat einen kräftig-würzigen Charakter und überrascht mit einer zarten Kakaonote.

 

Jeder Kaffee wird von Melitta auf einer Skala von 1 bis 5 eingestuft. Diese Skala gibt an, wie stark der Kaffee ist, also 1 ist ein milder Kaffee und 5 ein sehr starker.

Die angekommenen Kaffees liegen alle im guten Mittelteil. Der Melitta Bella Crema Speziale hat ist eingestuft auf 2 (also ein ziemlich milder Kaffee), der Melitta Bella Crema la Crema auf 3 (gutes Mittelfeld), die Selection des Jahres 2016 auf 3,5 (kräftig-würzig, aber nicht zu stark) und der Espresso auf 4,5 (ein ordentlich starker Kaffee, wie es sich für einen Espresso gehört).

 

Na ja, ich gestehe, dass ich natürlich nicht warten konnte, bis ich mit allen anderen probieren durfte, ich habe mir SOFORT eine Tasse des neuen Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2016 machen müssen. Und um es auch gleich vorweg zu nehmen: TOTAL LECKER!!! Der Kaffee schmeckt hervorragend und hat eine wunderbare Crema.

 

 

bella crema 2016 tasse

 

 

 

Kommen wir zum Test: Da ich nicht alle Leute, die gerne mit mir zusammen testen, auf einmal unterbringen konnte, habe ich insgesamt 4 Kaffeenachmittage veranstaltet. Jeweils immer am Wochenende Samstag und Sonntag. Denn es ist mir wichtig, möglichst viele Meinungen zu bekommen.

 

Am ersten Samstag hatte ich unsere direkten Verwandten zum Kaffee geladen. Da habe ich eine große Altersspanne, angefangen von 18 Jahren bis hin zu 79 Jahren. Denn bekanntlich schmecken manche Kaffees mehr den Jüngeren und manche mehr den Älteren.

 

Nachdem ich fleißig gebacken hatte, habe ich den Tisch schön eingedeckt und die Kaffeeverkostung konnte beginnen.

 

 

bella crema 2016 tisch

 

 

Sonntag hatten ich dann unsere engsten Freunde eingeladen, um mit ihnen ausgiebig zu testen.

 

Den nächsten Samstag hatten wir Freunde und Bekannte hier, die sehr oft mit mir zusammen testen und schon so was wie alte Hasen sind. Natürlich hatte ich wieder eifrig gebacken (keine Sorge, das ist ein riesengroßes Hobby von mir) und wir konnten testen und ausgiebig darüber sprechen.

 Sonntag waren dann noch die Kollegen meines Mannes samt Ehefrauen und Kindern geladen.

 

 

Ich habe bei jedem Test mein Hauptaugenmerk auf den Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2016 gelegt. Denn dieser Kaffee sollte ja ausgiebig getestet werden. Den musste also jeder probieren, damit ich viele Meinungen sammeln konnte. Danach konnte jeder noch von den anderen Kaffees probieren, wenn er wollte.

 

Nach so unendlich vielen Tassen Kaffee, die ich gekocht habe, kann ich gleich sagen, dass der Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2016 ein voller Erfolg ist! Bis auf zwei Personen, die ihn zwar gut, aber nicht umwerfend fanden, waren alle davon begeistert, mich eingeschlossen, ich LIEBE ihn!!!!

Er hat einen kräftigen und würzigen Geschmack und man kann eine leichte Schokoladennote rausschmecken. Und egal ob mit Milch, schwarz, mit Zucker, als Cappuccino oder Latte Macchiato – er schmeckt in allen Variationen und ist von der Stärke her einfach perfekt. Was mir sehr gut gefällt ist, dass er auch sehr wenig Säure enthält und somit extrem gut verträglich ist.

 

Auch die anderen drei Sorten waren lecker, wobei mir persönlich der Speziale etwas zu schwach ist (dafür kam er besonders gut bei den älteren Herrschaften an), der la Crema schmeckt sehr gut und ist auch vielseitig verwendbar und der Espresso macht seinem Namen alle Ehre, er ist stark und wunderbar im Geschmack.

 

 

FAZIT:

 

Mit dem Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2016 hat Melitta mal wieder gezeigt, wie man hervorragenden Kaffee herstellt. Der Kaffee ist kräftig-würzig, enthält aber wenig Säure und die leichte Schokoladennote gibt ihm das gewisse Etwas. Ein Kaffee, den man gerne trinkt und bedenkenlos weiterempfehlen kann.

 

Ich möchte mich bei Melitta und Trendsetter ganz herzlich bedanken, dass ich diesen Test durchführen durfte. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe meinen Kaffee für das Jahr 2016 hiermit gefunden. HERZLICHEN DANK!!!

 

So, meine Lieben, jetzt habe ich euch hoffentlich richtig kaffeedurstig gemacht. Wenn ihr den Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2016 im Geschäft seht – greift zu! Ich garantiere euch, er schmeckt hervorragend!

 

Bis dann

Eure Nati

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s