Bertolli Olivenölsprays – eine tolle Erfindung

Bei Kjero wurden Tester für die Bertolli Olivenölsprays gesucht und ich habe mich sofort beworben, da ich NUR Olivenöl verwende und mich der Test interessiert hat.

Zu meinem großen Glück wurde ich ausgewählt und durfte einer der Tester sein.

Angekommen ist ein Paket mit 6 Bertolli Olivenölsprays, jeweils 3 x Bertolli originale und 3 x Bertolli cucina.

 

startpaket

 

Natürlich musste ich sofort mit dem Test beginnen, aber lasst mich euch erst mal den Unterschied der beiden Sprays erklären – ich fasse mich kurz, versprochen!

 

Bertolli originale ist ein kalt gewonnenes Olivenölspray ideal für die kalte Küche, wie z.B. Salate, aber auch für Pasta, Gemüse und Pizza. Das tolle daran ist, dass man es durch die Sprühflasche perfekt dosieren kann und somit genau so viel Öl verwendet, wie man es gerne hätte.

 

Bertolli cucina ist extra raffiniert und gefiltert und hitzebeständig bis 220 Grad. Somit der ideale Begleiter für die heiße Küche, wie Pfannen- und Ofengerichte sowie bestens geeignet für Grillgut. Auch hier das gleiche Prinzip: durch den Sprühkopf kann das Öl genau so dosiert werden, wie man es braucht.

 

Ich habe also sofort meine Testaktion gestartet und auch schweren Herzens jeweils ein Pärchen der Öle an zwei Freundinnen weiter gegeben. Da es bei einem anderen Test so gut geklappt hat, haben wir wieder einen Rundlauf gemacht, d.h. sie haben es getestet, weiter gegeben, die haben getestet, wieder weitergegeben usw. Wir haben da unsere Liste und zum Schluss kommt es wieder bei mir an. Deshalb hat es auch etwas gedauert mit dem Bericht, schließlich wollte jeder ausgiebig testen und die Meinungen musste ich auch noch einsammeln.

 

Jetzt sind wir aber durch, die Testflaschen sind – fast – leer und wir alle total begeistert.

 

Egal ob für die kalte oder die heiße Küche, das Bertolli Olivenölspray ist einfach nicht wegzudenken. Sehr einfach in der Handhabung, genauestens zu dosieren und richtig lecker im Geschmack. Wir haben wie verrückt Fleisch angebraten, Grillgut damit mariniert, Salate angemacht, unsere geliebten Spaghetti alio e olio hergestellt – einfach PERFEKT!

Auch superlecker in Kartoffel- oder Nudelsalat. Und die Dosierung stimmt dann auch, da es mit den Sprühflaschen ganz einfach ist, genau die richtige Menge Öl zu verwenden ohne dass hinterher – was vorkommt – der Salat in Öl schwimmt.

 

Hier einer meiner Lieblingssalate:

jeweils eine rote, gelbe und grüne Paprikaschote

drei Tomaten, 

eine Salatgurke

1 Zwiebel

1-2 Packungen Schafskäse (oder, wer es milder mag, Mozzarella)

 

alles in Würfel schneiden, mit italienischen Kräutern, Balsamico-Essig und Bertolli originale würzen, mischen und genießen.

 

Was auch superlecker schmeckt ist Folgendes:

eine Stange Baguettebrot

100 – 150 g Seranoschinken

4 Tomaten

2 Knobizehen

Bertolli originale Olivenölspray

 

Baguette in Scheiben schneiden und im Backofen bei ca. 200 Grad knusprig backen.

In der Zwischenzeit die Tomaten halbieren und die Knobizehen schälen. Das Brot mit der Knoblauchzehe abreiben (feste rubbeln), das gleiche mit der Tomate (gibt Gewutze, rentiert sich aber), dann mit Olivenöl besprühen und mit Seranoschinken belegen. KÖSTLICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Natürlich sind der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt. Wir haben alles Mögliche probiert und es hat uns jedes Mal überzeugt.

Auch beim Anbraten von Fleisch ist das Bertolli cucina einfach unübertroffen. Einfach ein paar Sprühstösse in die Pfanne geben (je nachdem wieviel angebraten werden soll), Bratgut einlegen und braten. Es gelingt perfekt!

 

bertolli-1

 

 

 

bertolli-2

 

Auch beim Grillen von Rumpsteaks habe ich das Fleisch vorher mit dem Bertolli cucina eingesprüht – das Ergebnis war ein wunderbar gegrilltes und saftiges Steak. Dann noch mit Steakpfeffer würzen – mmmhhhhhhh

 

steaks gegrillt

 

 

Steak-Nudelsalat

 

 

FAZIT:

Ich kann – zusammen mit meinen Testern – das Bertolli Olivenölspray bedenkenlos weiter empfehlen. Es hat uns zu 100% überzeugt, ist einfach und leicht in der Anwendung, super im Geschmack und perfekt zu allen Speisen.

 

Auch wenn es vom Preis her nicht gerade günstig ist (200 ml für 5,99 Euro), so rentiert es sich auf jeden Fall, weil es einfach vom Geschmack und der Handhabung her überzeugt. Ich werde auf jeden Fall nachkaufen, soviel ist mal sicher. Wenn man es einmal probiert hat, will man es einfach nicht mehr missen.

 

In diesem Sinne fangt an zu bruzzeln und genießt leckere Gerichte.

 

Ganz liebe Grüße von eurer

Nati