Landliebe Buttermilch – für jeden Geschmack das Richtige

Mit großer Freude durfte ich für Konsumgöttin die Landliebe Buttermilch testen.
Da ich ein riesen Fan von Buttermilch bin, habe ich mich über den Test natürlich unglaublich gefreut.

Angekommen sind 24 Flaschen Buttermilch, davon 8 Flaschen Natur, 6 Flaschen Aprikose, 2 Flaschen Kirsch, 4 Flaschen Erdbeere und 4 Flaschen Zitrone.

 

 

Normalerweise mache ich immer eine Testparty mit meinen Mädels (und manchmal auch Jungs), die mich immer bei Tests unterstützen und ihre Meinung kund tun. Leider ging das dieses mal nicht, weil wir am Renovieren sind, also habe ich die Buttermilch eben aufgeteilt.

Von jeder Sorte habe ich eine Flasche behalten, die anderen Flaschen habe ich immer jeweils mit zwei Sorten (und den Rabattcoupons) an meine Mittester verteilt und dann gespannt auf die Meinungen gewartet.

 

 

Fangen wir mit unserer Familie an, wir mussten natürlich sofort testen, insbesondere ich, weil ich schrecklich neugierig war….

Ob die Buttermilch schmeckt???? Tut sie! Und wie!!!!!!!!!!!!

Mir hat es vom ersten Schluck an die Buttermilch natur angetan, da hätte ich mich reinlegen können! Meine Familie fand die Fruchtbuttermilch besser und auch da waren die Geschmäcker verschieden.

Aprikose mochten sie alle gern, Erdbeere war der Favorit meiner Tochter, Kirsch der meines Sohnes und mein Mann war total begeistert von der Zitronenbuttermilch. Passt also irgendwie 😉

Mittlerweile sind auch die Meinungen meiner Ladies angekommen und auch da zeigt sich, das GUT für den einen BESSER und für den anderen SCHLECHTER ist. Während alle die Fruchtbuttermilch lieben, sieht es bei der Buttermilch natur anders aus. Ein paar fanden sie genauso lecker wie ich, während andere sie gar nicht mochten. Die Fruchtbuttermilch kam gut an, aber auch hier ist es Geschmackssache, je nachdem, welche Frucht man eben mag.

Generell muss ich sagen war die Meinung einhellig, dass die Landliebe Buttermilch Flaschen sehr gut sind, weil sie sehr stabil sind. Auch die Menge des Inhalts ist perfekt, mit 350 ml etwas weniger als in anderen Buttermilchverpackungen, aber von der Menge her eigentlich genau richtig, weil 500 ml doch oft zu viel sind.

Für unterwegs ist die Landliebe Buttermilch sehr gut geeignet, weil sie eben durch die festen Flaschen leicht zu transportieren ist. Allerdings sollte sie kalt sein, so schmeckt sie am Besten. Wir haben das Problem gelöst, indem wir einfach einen Kühlakku mit eingepackt haben.

 

FAZIT:

Die Buttermilch von Landliebe spricht ein breites Publikum an, weil durch die Kombination von Buttermilch natur und Fruchtbuttermilch in verschiedenen Sorten so ziemlich jede Geschmacksrichtung getroffen wird. Gerade natur und Zitrone sind im Sommer bestimmt der Hit!
Die Verpackungsgröße ist mit 350 ml gut gewählt, weil es nicht zu viel und nicht zu wenig ist. Die Flaschen sind stabil und können problemlos mitgenommen werden. Auch die Lagerung im Kühlschrank ist einfach, weil kein Deckel vorhanden ist, der beschädigt werden könnte.

Ich kann die Landliebe Buttermilch auf jeden Fall mit gutem Gewissen weiterempfehlen, denn sie ist richtig lecker, egal ob natur oder Frucht. Ich habe sogar schon einige Flaschen nachgekauft, weil sie uns so gut geschmeckt hat.

Ein riesengroßes DANKESCHÖN an Konsumgöttin und Landliebe – ich habe mich riesig gefreut, diesen Test mitmachen zu dürfen und habe ein Produkt kennen gelernt, das mich wirklich überzeugt hat und das der ganzen Familie schmeckt.

In diesem Sinne meine Lieben – ihr wisst ja, das Buttermilch schön macht und wollt bestimmt nicht, dass nur ich so schön werde… 😉
Also ab in den Supermarkt und selbst probiert, ihr werden nicht enttäuscht sein.

Ein frohes Osterfest wünscht euch

Eure Nati

Advertisements

Schwartau Samt Kreationen – einfach unbeschreiblich köstlich

Als bei Konsumgöttin 500 Tester für die Schwartau Samt Marmelade gesucht wurden, habe ich mich gleich beworben und eigentlich nicht mit einer Zusage gerechnet, da der Andrang bestimmt riesig war. Was ja auch kein Wunder ist, hat man die Marmelade mal probiert…. aber bleiben wir am Anfang.

Als die Zusage kam, habe ich mich unglaublich, wahnsinnig, riesig, gigantisch gefreut, dass ich dabei sein durfte.

Und als dann das Paket mit 3 Gläsern Schwartau Samt Marmelade (Himbeere, Erdbeere und Pflaume) und 3 Gläsern Schwartau Samt Kreationen (Himbeere mit Balsamico, Aprikose mit Zitronengras und Erdbeere mit Minze) kam, musste natürlich gleich probiert werden.

 

Hier erst mal die Kandidaten:

 

schwartau-1

 

 

Und hier noch ein Bild, auf der man die cremig samtene Konsistenz sogar sehen kann:

 

schwartau-2

 

 

 

Kommen wir zu den einzelnen Sorten:

 

Himbeere – cremig zart und sehr himbeerig, nicht zu süß, einfach lecker!

Erdbeere – auch hier ein toller Fruchtgeschmack, cremige Konsistenz – mmmhhhhh

Pflaume – superlecker, da nicht bitter, sondern einfach nur fruchtig und samtig

 

Und jetzt die Schwartau Samt Kreationen, die extra von Nicole Riechert (Patissière des Jahres 2012) für Schwartau kreiert wurden:

 

Himbeere mit Balsamico – ein Geschmackserlebnis der besonderen Art. Zart fruchtige Himbeere trifft auf sauren Balsamico, einfach himmlisch im Geschmack. Die Mischung ist perfekt abgestimmt, sodass zwar die Himbeere überwiegt, aber sofort das Saure des Balsamico mit reinmischt. Sehr ungewöhnlich und sehr sehr lecker

 

Erdbeere mit Minze – eine fruchtig erfrischende Mischung aus Erdbeeren mit einem Hauch Minze. Auch hier kommen die Zutaten einzeln hervor, allerdings könnte für meinen Geschmack noch ein bisschen mehr Minze mit verarbeitet werden. Aber die Kombination ist wirklich einmalig durch die Süße der Erdbeere und das Erfrischende der Minze

 

Aprikose mit Zitronengras – eine sehr leckere Marmelade mit dem Geschmack von reifen Aprikosen und einem ganz kleinen Bisschen Zitronengras. Auch hier könnte noch etwas mehr an Zitronengras zugegeben werden, sodass der zitronige Geschmack noch etwas stärker zur Geltung kommt.

 

Was die Samtigen von Schwartau alle gemeinsam haben ist, dass sie OHNE KÖRNCHEN zubereitet sind, was ich für meinen Teil superklasse finde. Ich liebe besonders Erdbeere und Himbeere, aber die Körnchen, die solche Früchte nun mal haben, mag ich nicht so wirklich gerne. Deshalb bin ich total begeistert von der Schwartau Samt (Kreationen), weil man diese Marmelade so richtig genießen kann.

 

Da ich eine leidenschaftlich Bäckerin bin, kamen mir natürlich sofort jede Menge Rezepte in den Sinn, wo man diese hervorragende Marmelade verwenden könnte…..

Eine Torte musste ich einfach backen, allerdings habe ich dazu die Schwartau Samt Aprikose gekauft, da ja die anderen Gläser zum Testen herhalten sollten. Da die Marmelade (fast ein ganzes Glas) auf dem Boden verteilt wird, sieht man sie leider auf dem Foto nicht…. aber sie war da, bevor die Torte den Heißhungrigen zum Opfer fiel  🙂

 

schwartau-4

 

Wie schon in den vorherigen Blockberichten beschrieben, waren wir am Wochenende zu einem Grillfest mit den Kollegen meines Mannes eingeladen. Da ich auch noch Chips und Bier testen durfte, war das die perfekte Gelegenheit und die Männer hellauf begeistert. Da aber alle verheiratet sind und Kinder haben dachte ich mir, auch die Frauen würden bestimmt gerne testen – und zwar etwas, das mehr für die Damen perfekt ist. Also habe ich aus Baguettebrot kleine Scheiben geschnitten, diese mit den unterschiedlichen Samt Kreationen bestrichen, auf mehreren Tellern angerichtet und mitgenommen. Genau wie die Torte, die ich gemacht hatte.

 

schwartau-3

 

Es war ein frohes Hallo und zu meiner Überraschung waren die Herren der Schöpfung fast noch wilder am Probieren wie die Damen. Na ja, hätte ich mir denken können, fragen sie meinen Mann doch jede Woche, wann er endlich mal wieder Kuchen mitbringt…. sogar Weihnachtskekse wurden vor zwei Wochen angefragt…. Süßmäulchen halt  😉

 

Nur gut, dass ich sowohl Baguette wie auch die Schwartau Samt Marmeladen mitgenommen hatte, so konnten wir eifrig für Nachschub sorgen. Die Gläser ausgeschleckt haben dann die Kinder und somit war es um meinen Vorrat geschehen. Der Erfolg war unglaublich, nur gut, dass ich vorher schon aus jedem Glas die Hälfte entnommen hatte, da ich die zusammen mit Freunden, Verwandten und Bekannten am Sonntag testen wollte (und habe).

 

Ja, auch Sonntag waren wir wieder mit vielen netten Menschen zusammen, es hat sich irgendwie so eingebürgert, dass man sich bei uns trifft und natürlich wissen alle, dass ich hin und wieder einen Produkttest habe, an dem sie sehr gerne teilnehmen.

Da wir Sonntag also „unter uns“ waren (jeder kennt sich), habe ich die Schwartau Samt in Schüsselchen gefüllt, vorher Hefezöpfchen gebacken und wir haben emsig gestippt. Das war nicht nur lecker, sondern hat auch einen Heidenspaß gemacht!

 

Die Meinungen waren allesamt mehr als nur positiv, besonders die Tatsache, dass keine Körnchen in der Marmelade sind, hat hoch gepunktet. Aber nicht nur das, auch der fruchtige Geschmack und besonders die Kreationen haben es allen angetan. Endlich eine Marmelade, die nach dem schmeckt, was drin ist. Nicht künstlich, nicht zu süß und vor allem nicht nach Nichts.

 

Fazit:

Die Schwartau Samt und Samt Kreationen wird in Zukunft bei uns nur noch auf dem Tisch stehen. Wir waren alle total begeistert und sie ist einfach nur mehr als empfehlenswert. Die Kreationen sind bestens gelungen und einzigartig und der Fruchtgeschmack lädt zum Träumen ein.

 

Ich habe schon ordentlich Nachschub gekauft und habe zu meiner großen Freude festgestellt, dass es noch viel mehr verschiedene Sorten gibt! Eine leckerer wie die andere und jede Menge Auswahl für das Frühstücksbrötchen. Ich werde noch viele Kuchen und Torten damit backen und  freue mich auch schon auf die Weihnachtsbäckerei, denn dafür gibt es mit Sicherheit nur noch die Schwartau Samt Marmelade.

 

Falls ihr wissen wollte, was mein persönlicher Favorit war…. eigentlich ALLE, na ja, Erdbeer Minze hat mit knappem Vorsprung gewonnen, aber alle anderen folgten direkt dahinter. Diese Marmelade ist so lecker, dass man sich da nicht festlegen kann.

 

Ein riesengroßes DANKESCHÖN an Konsumgöttinen, dass ich diesen Test mitmachen durfte. Er hat sowas von überzeugt und ich rede hier nicht nur von mir, sondern auch von all denen, die mittesten durften. Die Schwartau Samt ist ein voller Erfolg gewesen und wurde von 90% der Tester schon nachgekauft!!!!

 

Also meine Lieben – probiert sie mal und ich schwöre euch, ihr werdet auf keinen Fall enttäuscht sein!

 

Liebe Grüße von euer

Nati