Neuheiten von MinusL – für jeden Geschmack das Richtige

Heute berichte ich euch wieder über die Neuheiten, die von MinusL jetzt in den Regalen der Supermärkte zu finden sind.

MinusL stellt Molkereiprodukte her, die speziell für laktoseintolerante Menschen gemacht sind – was nicht heißt, dass solche, die nicht darunter leiden, die Produkte nicht essen können! Könnt ihr, ich nehme es mal vorweg – sie sind soooo lecker!!!!

Für alle, die die nicht wissen, was das ist: das ist eine Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker, der nunmal in jedem Molkereiprodukt und in vielen anderen Lebensmitteln vorkommt. Dieser kann bei Laktoseintoleranz nicht im Darm abgebaut werden und verursacht teilweise heftige Beschwerden, von Übelkeit bis hin zu Krämpfen im Bauch.

Da meine Tochter und ich unter Laktoseintoleranz leiden, kommen bei uns nur laktosefreie Lebensmittel auf den Tisch. Und ich bin unglaublich glücklich, dass ich für MinusL die Neuheiten immer zuerst testen darf! Dafür schon gleich vorab ein riesengroßes DANKESCHÖN!

Dieses Jahr im Frühling kommt bei MinusL wieder mal ein breites Spektrum an Neuheiten auf den Markt. Zum Testen angekommen sind:

4 x Joghurt nach griechischer Art
4 x Milchreis Classic
4 x Milchreis mit Zimt
4 x Grießpudding mit Zimt
4 x 4 Becherchen Milch Snack
4 x Sahne zum Kochen
4 x Milch-Haselnuss-Schnitte

 

 

Ich hätte natürlich am liebsten sofort probiert, aber da wir an Ostern den Geburtstag meines Mannes gefeiert haben und jede Menge Gäste kamen, habe ich die Produkte bis dahin aufgehoben. Ich bin der Meinung, dass mehrere Meinungen besser sind als nur eine oder zwei und so konnten die Gäste mit probieren und mir sagen, was sie von den jeweiligen Produkten halten. Außerdem sind sowohl zwei meiner Tanten sowie 2 meiner Cousins auch laktoseintolerant, sodass es für sie natürlich klasse war, etwas Neues zu probieren, ohne Angst über die Konsequenzen zu haben.

Zum Abendessen gab es Hähnchen in Champignon-Sahne-Soße (natürlich gekocht mit der MinusL Sahne zum Kochen!) mit Nudeln und gemischtem Salat (die Salatsoße wurde mit MinusL Joghurt nach griechischer Art verfeinert).

Anschließend habe ich einfach keinen Nachtisch gemacht, sondern die neuen Produkte auf den Tisch gestellt.
Das hat irgendwie so richtig Spaß gemacht – nicht jeder löffelt sein Schälchen leer, die Becher wurden hin und her gereicht, es wurde mal hier und mal da probiert und es entstand eine lebhafte Unterhaltung. Das fand ich absolut klasse!!!
Und bevor jemand sagt: wie, alle aus einem Becherchen? JA, teilweise alle aus einem Becherchen, wir sind miteinander verwandt und kennen uns seit Jaaaaahren, also für uns alle kein Problem!

Erst einmal geschah das, was ich erwartet hatte: die Kinder stürzten sich auf die Milch-Haselnuss-Schnitten und die Milch-Snacks, während sich die älteren Semester für den Joghurt griechische Art interessierten. Aber auch alle anderen Produkte mussten natürlich neugierig probiert werden und die Meinungen von allen sind klar:

LECKER! Richtig gut! Einfach perfekt! (Sau)lecker (Originalton der jüngeren Mitglieder 😉 )

Der Joghurt nach griechischer Art ist sehr cremig, nicht zu süß und einfach nur unglaublich lecker! Urlaubsfeeling zu Hause – auch wunderbar mit Müsli oder Obst!

Den Milchreis mochten alle sehr gerne, auch hier eine schöne cremige Konsistenz – einmal Classic und einmal mit Zimt verfeinert. Das finde ich schon mal sehr gut, dass es zwei Varianten gibt, denn ich muss gestehen, dass ich nicht so sehr der Zimt-Fan bin, während z.B. meine Tochter Zimt über alles liebt. Also genau richtig für uns Zwei 

Den Grießpudding mit Zimt fanden auch alles sehr gut, weil er eine ausgewogene Menge an Zimt hatte, nicht zu viel, um vor zu schmecken und nicht zu wenig, um nicht herausgeschmeckt zu werden. Selbst ich, als nicht Zimt-Fan, fand ihn gut (habe immerhin 2 Löffelchen gegessen).

Es gibt diesen Grießpudding auch mit Sahne, der war zwar nicht im Paket, aber ich bin mir sicher, er schmeckt auch himmlisch!

Der MinusL Milch-Snack ist natürlich der Hammer für alle Süßmäulchen unter uns! Sahnig cremige Milchcreme, gemischt mit genauso cremiger Schoko-Haselnusscreme ist das ein wirklich gelungener Snack. Und was ich hier wieder klasse fand war, dass er nicht so pappig süß ist wie manch einer seiner Kollegen aus dem „normalen“ Kühlregal! Auch die Portionsgröße ist toll, perfekt, wenn man Zwischendurch mal Lust auf was Süßes hat (und mal ehrlich, wer hat das nicht????)

Die Milch-Haselnuss-Schnitten stehen dem Milch-Snack in nichts nach – auch sie ein richtig guter Snack, wenn einen die Naschlust überkommt. Zwischen knackigen Waffeln ist eine zarte Creme aus Milch- und Haselnusscreme, das Ganze überzogen mit Schokolade – Herz, was willst du mehr? Und die Waffeln sind einfach perfekt, um sie z.B. mit auf die Arbeit, auf Ausflüge oder Autofahrten zu nehmen.

Bleibt noch die MinusL Sahne zum Kochen – mein ganz persönlicher Favorit, seit sie auf dem Markt ist. Abgesehen davon, dass sie auch ungekühlt sehr lange haltbar ist, eignet sie sich wirklich wundervoll für Aufläufe, Soßen oder einfach nur zum Abschmecken. Total praktisch ist der Schraubverschluss, sodass man nicht die ganze Packung aufbrauchen muss, sondern eben auch mal nur eben einen Schuss verwenden kann und den Rest – sicher verschlossen – für das nächste Mal aufbewahren kann.

FAZIT:

Meine Begeisterung für MinusL ist – seit es diese auf dem Markt gibt – ungetrübt! Die Produkte sind sehr hochwertig und wunderbar abgestimmt. Nichts ist zu süß oder zu sauer, zu heftig oder zu lasch, egal, was ich bisher probiert habe (und das war bisher alles, was es auf dem Markt gibt!), es war alles sehr ausgewogen aufeinander abgestimmt.
Mittlerweile gibt es so viele MinusL Produkte, dass man auch als laktoseintoleranter Mensch nicht mehr auf gute Lebensmittel verzichten muss.

Was ich noch klasse fände MinusL, wäre Milchreis mit Frucht! Gerade für den Sommer ein toller Snack oder sogar eine kleine Mahlzeit, denn wenn es heiß ist, hat man nicht so viel Hunger und isst sehr gerne was Frisches!

Mal wieder möchte ich mich ganz herzlich bei MinusL bedanken für das tolle Testpaket und auch dafür, dass ich immer wieder mit probieren darf. Ich habe sehr viel Freude an diesen Tests und bin schon gespannt, was als nächstes auf den Markt kommen wird. Eines weiß ich jetzt schon: es wird mit Sicherheit leeeeecker werden 😀

In diesem Sinne, meine Lieben, traut euch ruhig auch als „normale“ Menschen ruhig mal an die MinusL Leckereien ran, ich garantiere euch, ihr schmeckt keinen Unterschied und probiert sehr hochwertige und richtig gute Produkte! Klickt HIER und schaut euch mal an, was es für tolle Sachen gibt.

Bis zum nächsten Mal
Eure Nati

MinusL to go – perfekt für unterwegs

Es gibt etwas Neues von MinusL – und zwar die Tabletten MinusL to go!

Diese wurden meiner Tochter und mir zum Testen zugeschickt und ich habe mich sehr darüber gefreut.

Bei MinusL to go handelt es sich um Laktasetabletten in einem praktischen Klick-Spender. Jede Tablette enthält 4.500 FCC (Food Chemical Codex) Einheiten des Enzyms Laktase.

minus l

Noch mal zur Erinnerung für alle Nicht-Laktoseintoleranten: Bei Laktoseintoleranz fehlt das Enzym, dass den Milchzucker in der Nahrung verwerten kann. Das führt zu Bauchschmerzen, Durchfall und richtigen Krämpfen, je nachdem wie stark man betroffen ist bzw. wieviel Milchzucker im Essen vorhanden ist. Milchzucker findet man nicht nur in Milchprodukten, sondern er wird auch gerne von der Lebensmittelindustrie als sogenannter „Auffüller“ genommen. In fast JEDEM Fertiggericht ist Milchzucker/Laktose enthalten. Nur als Beispiel: Käse, wo man es annehmen sollte, ist heute schon meist laktosefrei – dafür findet man Laktose in z.B. Brühwürfelsuppe oder in jeder Art von Fix-Soßenpulvern…..

Um nun der Schmerzen und den Problemen vorzubeugen, gibt es von MinusL ganz viele tolle Produkte, die laktosefrei sind und die wir hier zu Hause sehr gerne verwenden, zumal nicht nur ich betroffen bin, sondern auch meine Tochter.

Was aber allerdings immer ein Problem war – auswärts essen! Egal ob eine Einladung bei Freunden, beim Einkaufsbummel in der Stadt oder mal eben schnell unterwegs, essen muss man und natürlich ist da jede Menge Milchzucker bzw. Laktose im Essen.

Deshalb finde ich die MinusL to go Tabletten einfach superklasse! Man hat den Spender in der Handtasche dabei und nimmt einfach vor dem Essen eine Laktasetablette, die den Milchzucker dann „bindet“ und die Probleme vermeidet. PERFEKT!!!!

Nun können wir auch unterwegs einfach mal genießen ohne vorher zu überlegen oder fragen, was genau im Essen drin ist.

Je nachdem was wir gegessen haben mussten wir statt einer zwei Tabletten nehmen, z.B. wenn die Speise sehr viel Milchzucker enthielt. Aber man kommt da ganz schnell dahinter und es erleichtert das Leben außerhalb der eigenen 4 Wände wirklich sehr.

FAZIT:

Für alle Laktoseintoleranten ist das MinusL to go ein absolutes MUSS! Es gibt euch einen großen Teil eurer Freiheit unterwegs wieder. Egal ob Weihnachtsmarkt, Einladung bei Freunden, Einkaufsbummel oder oder oder – es ist immer griffbereit und lässt euch wieder genießen ohne Reue.

Vielen Dank an MinusL, dass ihr mir die Tabletten habt zukommen lassen. Sie haben meine Tochter und mich zu 100% überzeugt und wir wollen sie auf keinen Fall mehr missen. Es macht jetzt richtig Spaß, zusammen bummeln zu gehen, weil wir jeder essen können, was wir möchten ohne erst lange zu überlegen oder fragen. Einfach superklasse – wir sind mit den MinusL to go richtig glücklich.

Also meine Lieben – ich schlage jetzt auch wieder da zu, wo es bisher für mich leider nicht möglich war. Lasst mir also bei euren Einkaufsbummeln bitte was übrig  😉

Liebe Grüße von Eurer

Nati

MinusL – das Beste und Reichhaltigste, was es bei Laktoseintoleranz gibt

Wie ihr wisst, sind sowohl meine Tochter wie auch ich laktoseintolerant. Nur noch mal zur Info: Laktoseintoleranz bedeutet, dass im Körper der Milchzucker nicht verarbeitet werden kann, der nun mal in ALLEN Milchprodukten enthalten ist. Es äußert sich bei jedem unterschiedlich, von Magenschmerzen bis Magenkrämpfen, Blähbauch, Verdauungsprobleme usw. Nicht wirklich schön und man braucht es ganz bestimmt nicht!

Ich hatte nun das große Glück für MinusLDER Marktführer in Sachen laktosefreier Ernährung – testen zu dürfen. Darüber habe ich mich RIESIG gefreut und das Paket, das ankam, hatte es wirklich in sich….

Da auch einige unserer Freunde eine Laktoseintoleranz haben, habe ich sie spontan zum MinusL testen eingeladen, zumal im Paket auch ganz neue Produkte waren, die ich noch nicht kannte.

 

MinusL-01

 

Für diejenigen unter euch, denen MinusL noch kein Begriff ist: MinusL gehört zu Omira Milch und ist der größte Hersteller laktosefreier Produkte hier in Deutschland. Ich habe diese Produkte von Anfang an gekauft – damals ging es los mit einer Sorte Käse, Milch, Quark und zwei Sorten Joghurt. Aber mal ehrlich: auch das war schon klasse, wenn man sich dafür keine Gedanken mehr machen musste. Aber MinusL wäre nicht MinusL, wenn nicht laufend neue, supertolle Produkte dazu gekommen wären. Mittlerweile gibt es Milch, Quark, Joghurt, Pudding, Kaffeespezialitäten, Schokolade, Weihnachts- und Osterartikel, Feinkost usw. usw. – HIER ist ein Link zu der Produktvielfalt von MinusL.

Es ist also mittlerweile so, dass man auf fast gar nichts mehr verzichten muss. Und im Anschreiben, das meinem Testpaket beilag, stand, dass wieder neue Produkte rauskommen werden. Sahnepuddings Schoko und Vanille, Naturjoghurt 1,5%, Vanillemilch (war im Testpaket dabei – dazu gleich mehr) und „Die Streichzarte“ ungesalzen, auf die ich mich schon riesig freue. Bisher hat sie unser Supermarkt noch nicht, aber sobald sie da ist, werde ich zuschlagen. 

 

So – jetzt habe ich euch genug erzählt, kommen wir zum Test. Angekommen ist ein tolles Paket mit 1 Liter Milch 1,5% (woher wusste MinusL, dass ich die lieber mag als die Vollmilch? Sie kennen ihre Pappenheimer….  🙂  ), MinusL Nuss-Nougat-Creme, Bourbon Vanillesoße, 4 der neuen Vanillemilch und 8 Milch-Haselnuss-Schnitten. Ohhh wie lecker, am Liebsten hätte ich sofort probiert! Na ja, ich bin ehrlich, eine Vanillemilch MUSSTE ich einfach sofort probieren und war total hin und weg, wie lecker die schmeckt! Richtig vanillig, nicht künstlich, wie viele andere Produkte (falls ihr euch fragt, woher ich weiß, wie „normale“ Vanillemilch schmeckt – es gibt Tablettten, die man einnehmen kann, sodass man auch „normale“ Produkte bedingt genießen kann). Und was mir auch sehr gut gefallen hat war, dass sie nicht so pappig süß war, sondern einfach milchig und vanillig – schlicht: PERFEKT!!!! Aber da ich ja eine nette Mama bin, habe ich nur einen Schluck genommen und den Rest für meine Tochter in den Kühlschrank gestellt. Sie hat sich dann abends ein paar Erdbeeren klein geschnitten und die Vanillemilch darüber gegeben. Essen wir beide unheimlich gerne – Erdbeeren mit Milch! Schätze, wir haben schon ganze Äcker erlegt…..

 

MinusL-03

 

Auch unsere Freunde waren eingeladen, leider konnten nur 4 kommen, aber 1. habe ich ja  auch nur die laktoseintoleranten Freunde eingeladen und 2. war es recht kurzfristig.

Samstag hatten wir dann also unseren Testtag der MinusL Produkte und um es schon vorweg zu nehmen, es war ein voller Erfolg. 

Erst mal haben wir zusammen gegrillt – das gehört bei uns einfach dazu!

Da ja jetzt schon die ersten Erdbeeren auf dem Markt sind gab es diese zum Nachtisch, einfach geputzt und kleingeschnitten und dazu haben wir die Bourbon-Vanillesoße probiert. EIN TRAUM! Ein wahr gewordener Traum! Soooo lecker, einfach superklasse. Perfekt in der Konsistenz mit richtig tollem Vanillegeschmack, in keinster Weise künstlich und auch nicht so süß, sodass man die Vanille richtig genießen konnte.

 

MinusL-02

 

Zum Kaffee gab es dieses Mal keinen Kuchen – MinusL sei Dank musste ich nicht in der Küche stehen, nein, es gab zum Kaffee die Milch-Haselnuss-Schnitten und Brötchen mit der Nuss-Nougat Creme (davon habe ich leider kein Bild, sorry, das habe ich total verwackelt und wenn ich es hier einstellen würde, würdet ihr mir hinterher alle schielen, also stellt es euch im Kopf vor….nicht verwackelt, versteht sich!).

 

MinusL-04

 

Die Milch-Haselnuss-Schnitten gingen weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. Kein Wunder, ich kannte sie bisher auch noch nicht und war überwältigt. Ich überlege schon, ob es eine gute Idee war, sie zu probieren, denn sie sind sooooo lecker, dass ich schon wieder welche nachgekauft habe……

Sie schmecken genau nach den Komponenten, die auf der Packung steht: Milch und ein herrlicher, absolut nicht süßer Haselnussgeschmack. Die Waffel ist richtig schön knackig und die Schokolade auf der anderen Seite zartschmelzend – ich sage euch, ein GEDICHT! Selbst Goethe hätte das nicht beschreiben können!!!!!

Genauso gut kam die Nuss-Nougat-Creme an, was mich jetzt aber nicht wundert, da ich sie schon kannte und auch hier kann ich nur sagen: perfekt haselnussig, lecker cremig, toll schokoladig und – für mich immer sehr wichtig: nicht so süß. Viele Lebensmittel sind einfach viel zu süß, was ich schade finde, weil es den Geschmack der ursprünglichen Zutaten überdeckt. Na ja, vielleicht soll das ja bei einigen Lebensmitteln so sein, aber MinusL verzichtet darauf – hier schmecken die Produkte genau nach dem, was es sein soll!

Tja, bleiben noch die restlichen 3 Vanillemilch, die ich heroisch an unsere Mittester abgegeben habe. Ich hatte ja schon vorher genascht und nun war ich einfach mal ein richtiger Held und habe sie großzügig weitergegeben…. UND WISST IHR WAS? Die gibt es bei uns im Supermarkt noch nicht!!! Dachte, gib sie her, du bist ja eine ganz Nette und kaufe dir dann einfach neue – und jetzt das! Noch nicht da!!!! Aber ich habe sie trotzdem gerne weitergegeben, zumal sie auch ihnen richtig gut geschmeckt hat. Meist gibt es ja Schokomilch (auch von MinusL und auch seeehr empfehlenswert!), aber Vanillemilch ist nicht ganz so häufig und laktosefrei schon mal gar nicht.

 

FAZIT

Der Test hat mir wieder das betätigt, was ich aus eigener Erfahrung bisher von MinusL kannte: Hervorragende Produkte, große Auswahl, sehr gute Qualität – einfach nur EMPFEHLENSWERT! Wer laktoseintolerant ist und sie nicht probiert, den kann ich nur als „selbst schuld“ bezeichnen. Mit MinusL habt ihr eine riesige Auswahl, egal ob zum Frühstück, fürs Mittagessen, zum Abendbrot, zum Backen, Kochen usw. Es ist einfach an ALLES gedacht worden und die Produktpalette wird immer noch größer. 

Dafür von meiner Seite ein ganz herzliches DANKESCHÖN an MinusL. Ihr erleichtert nicht nur meiner Tochter und mir das Leben, sondern auch unzähligen anderen, laktoseintoleranten Menschen. Durch euch bekommt man ein Stück Lebensqualität wieder, das sich Leute, die nicht laktoseintolerant sind,  gar nicht vorstellen können. Es ist einfach herrlich, ein Produkt zu kaufen und es genießen zu können OHNE erst vorher das ganze Kleingedruckte auf der Rückseite durchlesen zu müssen, nur um dann festzustellen, dass Milchzucker verwendet wurde. MinusL ist also genau auf uns abgestimmt und schmeckt einfach nur traumhaft gut.

Ebenso ein riesiges DANKE für das tolle Testpaket – wir hatten wahninnigen Spaß am Testen, haben leckere Produkte kennen gelernt und es genossen so lecker zu essen ohne dass man sich Gedanken machen musste.

 

Ich war Gestern schon wieder einkaufen (diese Milch-Haselnuss-Schnitten haben es mir angetan…) und auch meine Mittester-Freunde haben mir schon berichtet, dass die unterwegs waren, um einige der Köstlichkeiten zu besorgen. Ein klares Zeichen dafür, dass es sehr gut geschmeckt hat und vor Allem auch problemlos vertragen wurde.

 

Für euch, meine Freunde heißt das: solltet ihr oder einer eurer Lieben laktoseintolerant sein, dann kann ich euch die Produkte von MinusL einfach nur ans Herz legen. Ihr könnt wieder genießen, habt eine unglaublich große Auswahl und das Beste: es schmeckt auch noch so richtig gut! Natürlich könnt ihr all diese Leckereien auch genießen, wenn ihr nicht laktoseintolerant seid! Versucht es und ihr werdet überrascht werden, das verspreche ich euch!

In diesem Sinne – schnappt euch den Einkaufswagen und los geht es!

Liebe Grüße von eurer

Nati